v. l. n. r.: Dagmar Mai, Dr. Ingo Meyer, Kerstin Wiederspahn mit Martha und Jonas, Benita Hieronimi (Foto: Sh. Shalchi, ©RPM)

Der Museumsverein von 1844 hat wieder über 1000 Mitglieder!

Durch die zahlreichen Eintritte von vorrangig jungen Menschen in den vergangenen Jahren zählt der  Hildesheimer Museumsverein e. V., ein Förderverein für das Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim und das Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus, wieder über 1000 Mitglieder!

Neben Vorträgen und organisierten Reisen für die Erwachsenen bietet der Museumsverein auch ein besonderes Angebot für seine jungen Mitglieder. Für und mit den inzwischen 180 JuMis (Junge Mitglieder des Museumsvereins), entsteht jedes Jahr ein Programm mit mehreren Workshops, die ihren Interessen und den aktuellen Ausstellungen entsprechen sowie auf die jeweiligen Altersgruppen „Forscher“ (bis zu 10 Jahre) und „Experten (ab 10 Jahre) abgestimmt werden. Zudem können sich die Kinder und Jugendlichen auch aktiv in die Museumsarbeit einbringen. Als „JuMis in action“ haben sie sich beispielsweise bereits bei der Mumienausstellung 2016 als Co-Kuratoren betätigt und Ende 2017 mit der Sonderausstellung „Hildesheim fängt Feuer“ im Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus sogar bereits eine eigens kuratierte Präsentation auf die Beine gestellt.

Da ist es nicht verwunderlich, dass das 1000. Mitglied der 10-jährige Jonas Wiederspahn ist, der gemeinsam mit Mutter Kerstin und Schwester Martha (7 Jahre) in den Museumsverein eintrat. Gemeinsam mit den beiden Vorstandsmitgliedern Dagmar Mai und Benita Hieronimi hieß auch der Hildesheimer Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer, in seiner Funktion als Kulturdezernent, die Familie herzlich willkommen und überreichte Mutter Kerstin einen Blumenstrauß.

Da die Familie bereits seit vielen Jahren gern und oft das Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim besucht und auch die mehrfach im Jahr angebotenen Familientage rege nutzt, lag ein Eintritt in den Museumsverein nahe. Denn alle Mitglieder haben jederzeit freien Zutritt in die beiden Museen und da sie nun stolze Besitzer einer Familienkarte sind, können Sie zukünftig noch öfter vorbeischauen.

Falls wir nun Ihr Interesse geweckt haben und Sie gern selbst die vielen Vorteile des Hildesheimer Museumsvereins e. V. nutzen möchten, werden Sie Mitglied! Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage unter www.hildesheimermuseumsverein.de/mitgliedschaft

(13. Januar 2018)